Anzahlungen auf der Rechnung abziehen

Spezielle Anwendungsfragen zum VDB-Abschluss, Kreditorenmodul, AgroFaktura, Kontenabgleich, Tierregister, etc. können hier gestellt werden.
roethlisbergerhof
Beiträge: 1
Registriert: 22.10.2013, 10:55

Anzahlungen auf der Rechnung abziehen

Beitragvon roethlisbergerhof » 22.10.2013, 11:13

Guten Tag

Mir ist nicht ganz klar, wie ich eine Anzahlung auf einer Rechnung abziehen soll. Kann ich das wohl mit Pauschalrabatt machen, aber welches Konto gebe ich dann an? Oder gibt es eine andere Lösung?

Danke für die Hilfe,
mit freundlichen Grüssen
evelyne

Urs Wüest
Administrator
Beiträge: 122
Registriert: 16.08.2004, 18:46
Wohnort: 8409 Winterthur
Kontaktdaten:

Beitragvon Urs Wüest » 24.10.2013, 13:26

Hmm, mit einem Pauschalrabatt würde ich dies nicht lösen. Meiner Meinung nach sind zwei Ansätze praktikabel:

1. Sie erfassen den vorausbezahlten Betrag im Punkt ZAHLUNGSEINGANG, wählen den Kunden aus, weisen aber keine Rechnung zu. Da keine Rechnung zugewiesen ist, erkennt das Programm diesen Zahlungseingang als Vorauszahlung. Wenn Sie dann eine Rechnung an einen solchen Kunden versenden weist Sie das Programm darauf hin, dass noch ein offener Betrag aus einer (oder mehreren) Anzahlung besteht, welche man dieser Rechnung abziehen könnte.
- Vorteil dieser Lösung: Im Kontoauszug des jeweiligen Kunden werden solche Vorauszahlungen speziell ausgewiesen.
- Nachteil: Der Hinweis dass eine Vorauszahlung über Fr. *.xx besteht wird lediglich als Textzeile unterhalb des Rechnungsfusses ausgewiesen. Als Anwender können Sie keine Details dazu erfassen.

2. Sie buchen den Zahlungseingang einfach manuell in der FIBU auf ein Passiv-Konto (kurzfristiges Fremdkapital, z.B. 2035). Sobald Sie diese Anzahlung der Rechnung abziehen wollen, erfassen Sie einen negativen Rechnungsposten innerhalb der entsprechenden Kundenfaktura und erfassen beim Erfolgskonto das zuvor bebuchte Konto, so dass dieses Konto dann wieder auf Fr. 0.00 ausgeglichen wird.
Vorteil: Sehr flexibel
Nachteil: Keine Unterstützung seitens Applikation.

Ich bitte um Kenntnisnahme.
Urs Wüest
Urs Wüest
Agro-Office AG, Winterthur
Geschäftsführer


Zurück zu „Bedienungsfragen zu einzelnen Programm-Modulen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast