Datensicherung

Platzieren Sie hier Ihre Verbesserungsvorschläge. Wir werden den Vorschlag natürlich genau überprüfen, können aber eine Realisierung nicht versprechen.
friedli
Beiträge: 16
Registriert: 26.12.2005, 20:06

Datensicherung

Beitragvon friedli » 07.11.2006, 07:57

Hallo Herr Wüest
Vorab besten Dank für den immer prompten Service !!!

Seit ich einen neuen Computer ohne Floppy-Laufwerk habe, bereitet mir allerdings die Datensicherung etwas Mühe.
Für die Datensicherung verwende ich neu diverse externe Speichermedien ('11 in 1 Card-Reader') .
Diese sind im Vergleich zu einer Harddisk aber langsam. Deshalb ist es sinnvoll, dass nur die für den Sicherungstyp relevanten Daten (aktuelles Jahr) gespeichert werden.

Mit [Datensicherung][anderer Datenträger][Was sichern] kann ich zwar jedesmal einstellen, welche Jahre gesichert werden sollen. Das ist aber für eine häufige Datensicherung etwas umständlich.

Was ich möchte ist folgendes:
-Mit einem Klick das laufende Jahr und alles dazugehörende (unbedingt E-Banking etc. ) auf ein beliegiges Laufwerk speichern können.

-Mit einem anderen Klick alle Daten speichern können. Dies wenn ich eine Sicherungskopie auf eine interne 2. Harddisk mache (Full Backup).

Toll wäre es natürlich, wenn auch die Faktura-Daten von einem zentralen Ort aus mitgespeichert werden könnten. Dies ist für mich aber nicht so wichtig, da ich selten Rechnungen schreiben darf...

mfg Beat Friedli

Urs Wüest
Administrator
Beiträge: 122
Registriert: 16.08.2004, 18:46
Wohnort: 8409 Winterthur
Kontaktdaten:

Beitragvon Urs Wüest » 07.11.2006, 16:46

Guten Tag Herr Friedli
Obwohl mich Ihre Feststellung bezüglich Performance von Wechseldatenträgern etwas überrascht, haben wir Ihren Wunsch / Feature-Request geprüft und als sinnvoll taxiert.

Wir werden in der kommenden Version vom "Dezember 2006" unter dem Menupunkt <was sichern> einen zusätzlichen Button zur Speicherung der Einstellungen vorsehen. Für die Komplettsicherung müssen Sie dann jeweils einfach kurz unter <was sichern> auf den Button <alles auswählen> klicken. Somit können wir Ihre Anforderungen bezüglich Buchfühungsperiode / E-Banking-Daten erfüllen.

Die Sicherung der Faktura-Daten bleibt weiterhin (zumindest bis ins 2008)eigenständig.
Urs Wüest
Agro-Office AG, Winterthur
Geschäftsführer

friedli
Beiträge: 16
Registriert: 26.12.2005, 20:06

Beitragvon friedli » 10.11.2006, 14:25

Hallo Herr Wüest
Vielen Dank für die Aufnahme meines Requests und für die Anpassungen.

Meine Aussage bez. Performance von Wechseldatenträgern werden Sie verstehen, wenn Sie einmal 8 Buchhaltungsjahre auf eine xD-Picture-Card speichern. Zur Not tuts auch ein Memory-Stick. Die Problematik liegt darin, dass sehr viele Dateien gespeichert werden müssten, obschon die Datenmenge eher gering ist. Dadurch entstehen viele IO's.

Sichere ich hingegen auf eine interne Hard-Disk mit SATA (bis 150kB/s) dann benötigt dies nur einen Bruchteil der Zeit. Dann spielen die paar zusätzlichen I0s keine Rolle. Deshalb regte ich bereits früher an, die Daten vor dem Speicher n zu zippen...

Mit freundlichen Grüssen

Beat Friedli

Urs Wüest
Administrator
Beiträge: 122
Registriert: 16.08.2004, 18:46
Wohnort: 8409 Winterthur
Kontaktdaten:

Beitragvon Urs Wüest » 10.11.2006, 14:34

friedli hat geschrieben:Deshalb regte ich bereits früher an, die Daten vor dem Speicher n zu zippen...
Bei den neuentwickelten Programmen (KMU-Buchhaltung, ab Dezember 2006 auch eBanking) ist dies bereits jetzt der Fall, die "alten" Programme werden sicherlich irgendwann folgen. Nur kann ich einmal mehr keinen Termin nennen... :wink:
Urs Wüest

Agro-Office AG, Winterthur

Geschäftsführer


Zurück zu „Verbesserungsvorschläge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast