E-Banking: Jahresende

Platzieren Sie hier Ihre Verbesserungsvorschläge. Wir werden den Vorschlag natürlich genau überprüfen, können aber eine Realisierung nicht versprechen.
friedli
Beiträge: 16
Registriert: 26.12.2005, 20:06

E-Banking: Jahresende

Beitragvon friedli » 26.12.2005, 20:18

Es ist toll, dass dass beim Erfassen der Rechnung das Gültigkeits-Jahr angegeben weren kann und somit die transitorischen resp. Kreditoren automatisch richtig verbucht werden! Danke. Es ist auch gut, dass man mit einem Pop-Up-Fenster darauf aufmerksam gemacht wird.
Nur leider buche ich dennoch immer wieder auf das falsche Jahr. Ich nehme mal an, dass dies auch anderen passiert.

Für mich wäre es sinnvoll, wenn ich einstellen könnte dass
a) ich vor dem Speichern bestätigen muss, dass das richtige Jahr gewählt wurde
b) dass ich das Jahr selbst auswählen muss Z.B. für alle Buchungen ab Dezember (das wäre wohl das beste und würde viele Fehler ersparen)
c) Nach dem Erfassen der Rechungen sollte man (in Erfasste Rechnungen) das Gültigkeitsjahr einsehen und korrigieren können.

Besten Dank eurem Team und eurer Kundennähe

mfg Beat Friedli

Urs Wüest
Administrator
Beiträge: 122
Registriert: 16.08.2004, 18:46
Wohnort: 8409 Winterthur
Kontaktdaten:

Beitragvon Urs Wüest » 27.12.2005, 11:51

Lieber Herr Friedli
Besten Dank für Ihren Feedback. Gerne nehme ich zu den gemachten Vorschlägen kurz Stellung resp. stelle noch weitere Fragen:

a) ich vor dem Speichern bestätigen muss, dass das richtige Jahr gewählt wurde
Dies für jede Buchung? Das ganze Jahr oder nur zu einer bestimmten Periode?

b) dass ich das Jahr selbst auswählen muss Z.B. für alle Buchungen ab Dezember (das wäre wohl das beste und würde viele Fehler ersparen)
Als Lösungsansatz "Betriff Buchführungsjahr: <bitte wählen>"... Verstehe ich dies richtig?

c) Nach dem Erfassen der Rechungen sollte man (in Erfasste Rechnungen) das Gültigkeitsjahr einsehen und korrigieren können.
Ja, das Gültigkeitsjahr ist wirklich nicht ersichtlich. Werde ich prüfen, ob genügend Platz vorhanden ist, damit wir dieses Feld einblenden können. Das Ändern des entsprechenden Buchführungsjahres ist bereits heute möglich. Erfassen Sie dazu lediglich das gewünschte Jahr auf der folgenden Bildschirm-Maske
Bild

Gerne erwarte ich nochmals einen kurzen Feedback zu den beiden Punkten A) und B). Bis bald!
Urs Wüest
Agro-Office AG, Winterthur
Geschäftsführer

friedli
Beiträge: 16
Registriert: 26.12.2005, 20:06

Beitragvon friedli » 27.12.2005, 17:37

Hallo Herr Wüest

Danke für die prompte Antwort

zu a) Das Problem tritt eigentlich fast nur im Dezember und im Januar auf, deshalb macht eine Abfrage wahrscheinlich nur in diesen Monaten Sinn. Damit Sie niemanden verärgern wäre natürlich eine Parametrierung nett...


zu b) ja genau [bitte wählen] [2005] [2006] als Dropdown. In diesem Fall wäre der Fall a) bereits hinfällig.

zu c) Tatsächlich. Gestern habe ich es aber nicht gefunden und habe deshalb mehrere Rechnungen gelöscht, weil ich nicht mehr sicher war, welches Jahr eingegeben war. Sie sehen, wie wichtig diese Option ist.

Ä guete Rutsch wünscht Beat Friedli

Urs Wüest
Administrator
Beiträge: 122
Registriert: 16.08.2004, 18:46
Wohnort: 8409 Winterthur
Kontaktdaten:

Beitragvon Urs Wüest » 28.12.2005, 11:40

Hallo Herr Friedli
Ja, eine Kombination aus Vorschlag B) und der Parametrierung gemäss Punkt A) ist mein Favorit!

Ich werde es in die Entwicklung im E-Banking-Modul einfliessen lassen. Hoffentlich stosse ich bei den restlichen Entscheidungsträgern auf Gehör... :? Ich jedenfalls finde die Idee toll! 8)
Urs Wüest

Agro-Office AG, Winterthur

Geschäftsführer

friedli
Beiträge: 16
Registriert: 26.12.2005, 20:06

Danke!

Beitragvon friedli » 29.12.2005, 21:47

Auch viele andere Benutzer werden dafür dankbar sein!

E guete Rutsch wünscht Beat Friedli

Urs Wüest
Administrator
Beiträge: 122
Registriert: 16.08.2004, 18:46
Wohnort: 8409 Winterthur
Kontaktdaten:

Beitragvon Urs Wüest » 15.11.2006, 17:20

Ab der Version 6.2 vom Dezember 2006 wird man neu das Verhalten punkto Abgrenzungsbuchungen einstellen können. Jedem Anwender das gewünschte Verhalten...
Urs Wüest

Agro-Office AG, Winterthur

Geschäftsführer

friedli
Beiträge: 16
Registriert: 26.12.2005, 20:06

Beitragvon friedli » 15.11.2006, 17:28

Hallo Herr Wüest

Vielen Dank für die Erfüllung des Wunsches. Das stellt ja Weihnachten glatt in den Schatten ;-)

mfg Beat Friedli

friedli
Beiträge: 16
Registriert: 26.12.2005, 20:06

neuer Release: E-Banking - Buchführungsperiode

Beitragvon friedli » 17.01.2007, 05:23

Hallo Herr Wüest
Nun habe ich bereits ein wenig Erfahrungen sammeln können mit dem neuen Release. Sicher ein gelungener Wurf! Toll finde ich unter anderem, dass der Einzahlungsschein als Eingabemaske angezeigt wird.

Aber: Mit der Buchführungsperiode (Jahresabgrenzung) habe ich mit dem neuen Release (wieder mehr?) Sorgen.
Leider passiert es mir immer wieder, dass mir versehentlich das falsche Buchführungsjahr 'hineinrutscht'
Wenn ich nicht sicher bin und vor dem Übermitteln der Zahlungen noch einmal die Abgrenzungen kontrollieren will, so wird es umständlich. Muss ich bei einer unterteilten Rechung für jede Position das Buchführungsjahr änderen, so muss ich für jede Position die Rechnung neu öffnen.

Freilich: Wenn man beim Erfassen der Rechnungen das Buchführungsjahr richtig eingibt, dann funktioniert alles einwandfrei. Aber eben - wie kontrolliere ich das?

Mein Vorschlag: Unter dem Menüpunkt 'Erfasste Zahlungen' eine Spalte 'betrifft Buchführungsperiode' hinzufügen. Wenn die gesamte Zahlung das gleiche Jahr betrifft (90% der Fälle) kann dort eine Jahrzahl angegeben werden. Wenn die Zahlung aufgeteilt ist und mehrere Jahre betrifft, so reicht es dies zu markieren (z.B. gar nichts angeben). Für diese paar Spezialfälle kann man dann gut die Details anschauen. Beim Speichern der Details diese aber bitte nicht schliessen...

mfg Beat Friedli

Urs Wüest
Administrator
Beiträge: 122
Registriert: 16.08.2004, 18:46
Wohnort: 8409 Winterthur
Kontaktdaten:

Re: neuer Release: E-Banking - Buchführungsperiode

Beitragvon Urs Wüest » 17.01.2007, 09:07

friedli hat geschrieben:Leider passiert es mir immer wieder, dass mir versehentlich das falsche Buchführungsjahr 'hineinrutscht'
Dafür haben wir doch die Option mit der "blanken" Buchführungsperiode eingebaut. Somit ist ein "hineinrutschen" eigentlich gar nicht möglich, da der Anwender bei allen Zahlungen in der gewählten Periode explizit auswählen muss, welche BF-Periode betroffen ist...



friedli hat geschrieben:Mein Vorschlag: Unter dem Menüpunkt 'Erfasste Zahlungen' eine Spalte 'betrifft Buchführungsperiode' hinzufügen. Wenn die gesamte Zahlung das gleiche Jahr betrifft (90% der Fälle) kann dort eine Jahrzahl angegeben werden. Wenn die Zahlung aufgeteilt ist und mehrere Jahre betrifft, so reicht es dies zu markieren (z.B. gar nichts angeben). Für diese paar Spezialfälle kann man dann gut die Details anschauen.
OK, Platz sollte eigentlich noch vorhanden sein. Werde mir dies einmal mit unserem Entwickler anschauen.



friedli hat geschrieben:Beim Speichern der Details diese aber bitte nicht schliessen...
Hier verstehe ich nicht recht, was Sie meinen. Können Sie nochmals kurz erklären, was Sie meinen?!?
Urs Wüest

Agro-Office AG, Winterthur

Geschäftsführer

friedli
Beiträge: 16
Registriert: 26.12.2005, 20:06

Beitragvon friedli » 17.01.2007, 09:22

Ups, statt eine Antwort zu erstellen habe ich wohl als Moderator den von Herrn Friedli getätigten Beitrag abgeändert. Sorry!

@Herr Friedli: Habe das kurz mal durchgespielt und verstehe nun, was Sie meinen. Das Problem ist, dass der zu kontierende Betrag in diesem Fall ja "0.00" ist und daher das Fenster automatisch geschlossen wird. Mal schauen, was sich machen lässt. Schaue dies auch noch an.

Urs Wüest
Administrator
Beiträge: 122
Registriert: 16.08.2004, 18:46
Wohnort: 8409 Winterthur
Kontaktdaten:

Beitragvon Urs Wüest » 23.01.2007, 12:34

OK, Verbesserungsvorschlag haben wir in der Version 6.2.2 umgesetzt, die noch diese Woche released werden wird.

--> Bei den erfassten Zahlungen sind neu die Details allfälliger Kontierungen (inkl. BF-Periode) zu sehen.

--> Weiter haben wir das Ändern von bestehenden Kontierungen optimiert, so dass man nach erfolgter Mutation nicht immer automatisch aufs Einstiegsbild gelangt...
Urs Wüest

Agro-Office AG, Winterthur

Geschäftsführer

friedli
Beiträge: 16
Registriert: 26.12.2005, 20:06

Beitragvon friedli » 23.01.2007, 18:38

Vielen Dank für das rasche Handeln. Bin gespannt!

Urs Wüest
Administrator
Beiträge: 122
Registriert: 16.08.2004, 18:46
Wohnort: 8409 Winterthur
Kontaktdaten:

Beitragvon Urs Wüest » 23.01.2007, 18:40

noch ca 120 Minuten und das nächste Update ist online :wink:
Urs Wüest

Agro-Office AG, Winterthur

Geschäftsführer

admin
Beiträge: 11
Registriert: 16.08.2004, 17:13
Wohnort: 8409 Winterthur
Kontaktdaten:

Beitragvon admin » 23.01.2007, 20:39

Aufgrund eines "Problemchens" können wir das Update erst morgen Vormittag releasen. :oops:

friedli
Beiträge: 16
Registriert: 26.12.2005, 20:06

Beitragvon friedli » 24.01.2007, 09:46

Nur nichts überstürzen. Die schnellsten Lösungen sind nicht die besten!


Zurück zu „Verbesserungsvorschläge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast