Vergütungen im Modul Faktura

Platzieren Sie hier Ihre Verbesserungsvorschläge. Wir werden den Vorschlag natürlich genau überprüfen, können aber eine Realisierung nicht versprechen.
runi
Beiträge: 10
Registriert: 21.12.2004, 19:31

Vergütungen im Modul Faktura

Beitragvon runi » 21.12.2004, 19:58

Ist es möglich, dass im Modul Faktura, Vergütungen direkt in der Rechnung mit einem "negativen" Wert einbezogen werden können und diese Vergütungen dann auch automatisch im Endbetrag abgezogen werden, so dass der efektive Betrag der vom Schuldner bezahlt werden muss auch auf der Rechnung Schwarz auf Weiss steht?
Das selbe sollte auch möglich sein mit Akontozahlungen oder in einer früheren Rechnung zu viel bezahltes, um es in der neuen Rechnung im Endbetrag berücksichtigen zu können.

Urs Wüest
Administrator
Beiträge: 122
Registriert: 16.08.2004, 18:46
Wohnort: 8409 Winterthur
Kontaktdaten:

Beitragvon Urs Wüest » 22.12.2004, 09:24

Grüezi Runi

Ist es möglich, dass im Modul Faktura, Vergütungen direkt in der Rechnung mit einem "negativen" Wert einbezogen werden können und diese Vergütungen dann auch automatisch im Endbetrag abgezogen werden, so dass der efektive Betrag der vom Schuldner bezahlt werden muss auch auf der Rechnung Schwarz auf Weiss steht?

Wie Sie richtig festgestellt haben, können derzeit keine negativen Rechnungsposten in AgroFaktura eingefügt werden. Da diese Anforderung nun bereits des öfteren bei uns deponiert wurde, werden wir diesen Punkt mit ganz hoher Priorität weiterverfolgen und in den nächsten Wochen in einer neuen Programmversion zum Download im Internet zur Verfügung stellen --> in einem ersten Schritt werden wir jedoch voraussetzen, dass es sich um einen positiven Rechnungsbetrag handelt. Gutschriften (d.h. negativer Totalbetrag) werden wir (vorerst) nicht abdecken.

Das selbe sollte auch möglich sein mit Akontozahlungen oder in einer früheren Rechnung zu viel bezahltes, um es in der neuen Rechnung im Endbetrag berücksichtigen zu können.

Diese Funktion ist bereits in der aktuellen Versin von AgroFaktura enthalten. So wird ein zuviel überwiesener Rechnungsbetrag automatisch als Kundenguthaben ausgewiesen. Sie können auch heute bereits eine Anzahlung als Zahlungseingang buchen, ohne diesen einer Rechnung zuzuordnen. AgroFaktura erstellt daraus automatisch eine Vorauszahlung, welche bei einer künftigen Rechnungsstellung auch wieder bei einer Rechnung gutgeschrieben wird.


Ich hoffe, Sie verstehen meine Ausführungen. Sollte dies nicht so sein, dann konkretisieren Sie Ihre Anfrage in diesem Thema.
Übrigens: besten Dank für Ihre Anregungen :wink:
Urs Wüest
Agro-Office AG, Winterthur
Geschäftsführer

Urs Wüest
Administrator
Beiträge: 122
Registriert: 16.08.2004, 18:46
Wohnort: 8409 Winterthur
Kontaktdaten:

Beitragvon Urs Wüest » 25.01.2005, 14:15

Urs Wüest hat geschrieben:Wie Sie richtig festgestellt haben, können derzeit keine negativen Rechnungsposten in AgroFaktura eingefügt werden. Da diese Anforderung nun bereits des öfteren bei uns deponiert wurde, werden wir diesen Punkt mit ganz hoher Priorität weiterverfolgen und in den nächsten Wochen in einer neuen Programmversion zum Download im Internet zur Verfügung stellen --> in einem ersten Schritt werden wir jedoch voraussetzen, dass es sich um einen positiven Rechnungsbetrag handelt. Gutschriften (d.h. negativer Totalbetrag) werden wir (vorerst) nicht abdecken.

Mit dem kommenden Update von Anfangs Februar wird es auch möglich sein, negative Artikel / Posten in der Rechnung zu erfassen. Wie jedoch in meinem Feedback per 22.12.04 mitgeteilt, werden Sie keine Rechnungen ausdrucken können, deren Totalbetrag negativ ist.
Urs Wüest

Agro-Office AG, Winterthur

Geschäftsführer


Zurück zu „Verbesserungsvorschläge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste