PC-Wechsel - was gibts zu beachten?

Hier können Sie Fragen rund um die Installation von AgroOffice stellen.

Moderator: Urs Wüest

Urs Wüest
Administrator
Beiträge: 122
Registriert: 16.08.2004, 18:46
Wohnort: 8409 Winterthur
Kontaktdaten:

PC-Wechsel - was gibts zu beachten?

Beitragvon Urs Wüest » 29.09.2004, 16:58

Oft rufen uns Kunden an und erkundigen sich, wie man AgroOffice von einem alten Computer auf einen Neuen 'zügelt'. Es sind zwei Varianten denkbar:

Variante I: mittels Sicherungs-Disketten (Normalfall)
1. Speichern Sie in der Fibu das aktuelle Buchführungsjahr auf Ihre Sicherungsdiskette und legen die Sicherungsdisketten vergangener Buchführungsjahre bereit.
2. Sofern Sie zusätzliche Programm-Module wie e-Banking, Tierregister oder Faktura im Einsatz haben, müssen Sie diese Daten in den einzelnen Programmen zusätzlich auf Diskette speichern. Diese Daten werden bei der Datensicherung in der FIBU nicht nicht mitgespeichert.
3. Installieren Sie AgroOffice ab der aktuellsten CD-ROM auf Ihrem neuen Computer. Für die Installation benötigen Sie Ihre Lizenzschlüssel-Diskette, welche Sie beim Programmkauf erhalten haben.
4. Starten Sie AgroOffice auf dem neuen Computer.
5. Rufen Sie uns unter 052 235 12 30 an und lassen Ihr Programm registrieren (Lasche: <Einstellen / Registrieren>).
6. Lesen Sie alle gewünschten Buchführungsjahre ab den Sicherungsdisketten ein
7. Sofern Sie zusätzliche Module installiert haben, müssen Sie die unter Punkt 2) erstellten Sicherungsdisketten in den einzelnen Modulen einzeln zurückholen.
8. Fertig, Sie können nun auf dem neuen Computer weiterarbeiten.

Variante II: Mit CD-Brenner / anderem Massenspeicher (für erfahrene PC-Anwender!)
1. Kopieren Sie das gesamte Datenverzeichnis von AgroOffice (im Normalfall unter 'c:\AgroOffice\') zu finden auf einen externen Massenspeicher.
2. Installieren Sie AgroOffice ab der aktuellsten CD-ROM auf Ihrem neuen Computer. Für die Installation benötigen Sie Ihre Lizenzschlüssel-Diskette, welche Sie beim Programmkauf erhalten haben.
3. Starten Sie AgroOffice auf dem neuen Computer. Den Vorschlag für den Datenpfad empfehlen wir 1:1 zu übernehmen. Natürlich kann er aber auch nach Ihren Vorstellungen angepasst werden.
4. Sobald das Hauptprogramm von AgroOffice gestartet ist, rufen Sie uns unter 052 235 12 30 an und lassen Ihr Programm registrieren (Lasche: <Einstellen / Registrieren>). Anschliessend können Sie AgroOffice wieder beenden.
5. Kopieren Sie nun das unter Punkt 1 gesicherte Datenverzeichnis ab dem externen Massenspeicher zurück auf den neuen Computer. Bitte beachten Sie, dass Sie die alten Daten ins die korrekte Verzeichnisebene kopieren (so dass die neuen Daten durch die Daten vom externen Massenspeicher überschrieben werden...)
6. Starten Sie AgroOffice neu: sämtliche Buchführungsjahre und Daten aller Module sind auf dem neuen Computer verfügbar.
Urs Wüest
Agro-Office AG, Winterthur
Geschäftsführer

Zurück zu „Fragen zur Installation / Update“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast